pasp  
2019-09-23 06:47
 

»i ain't lookin' for a reason - i ain't searchin' for my soul
i'm finding all the answers
- it's the questions i don't know«

overkill - ignorance and innocence

sz

nach der neuen deutschen rechtschreibung (schande über jene, die sie verbrochen haben) schreibt man ja jetzt immer öfter ss anstatt ß respektive sz. das ist eine tendenz, die ich nicht gewillt bin zu unterstuetzen. was hier verbrochen wurde ist nicht nur eine modifikation der in deutschland gängigen orthographie zugunsten einer internationalisierung (das in anderen sprachen nicht bekannte ß muß 'dran glauben'), nein, diese modifikation ist sprachgeschichtlich auch noch absolut falsch, daß das ß nicht ss sondern sz sein müsste beziehungsweise muß:

s z, sz und ß

  1. hier sehen wir die einzelnen buchstaben s und z in altdeutscher schrift (sütterlin)
  2. zusammengeschrieben haben wir jetzt das klassische sz mit aufstrich
  3. wenn wir nun den aufstrich weglassen, haben wir das heutige ß

ich hoffe ich verletze hierdurch keine urheberrechte (falls dem doch so sein sollte, mail an mich, und ich ändere das ab). ich möchte hier jedem die möglichkeit bieten, sütterlin kennen zu lernen, weshalb ich die true type fonts als zip gepackt und hier zum download eingestellt habe

browse original location   |   read legal notice
change to light display | inhalt deutsch anzeigen
page last modified on 2004-08-13 21:03:26 GMT
© 1996-2019 by patric sperling